image
single

GUDRUN CLOBES

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht
Mediatorin (SE)
Lehrbeauftragte für Mediation
(Lehr- und Forschungsinstitut für systemische Studien München)
  • + 49 89 21025 320
  • g.clobes@clobescollegen.de

ERFAHRUNG

Mit über 20 Jahren Berufserfahrung im Erb- und Familienrecht, davon 10 Jahre als Partnerin der bundesweit tätigen mittelständischen Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien Partnerschaft mbB, ist ihr erster Ansprechpartner Gudrun Clobes, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, erfolgreiche Absolventin des Fachanwaltskurses für Handels- und Gesellschaftsrecht im Mai 2013 (Deutsche AnwaltAkademie), seit Juli 2016 Mediatorin (SE) (Lehr- und Forschungsinstitut für systemische Studien, München) und seit Januar 2017 dort auch Lehrbeauftragte für Mediation.

Im Vordergrund steht eine vertrauensvolle, empathische und immer persönliche Begleitung bei allen rechtlichen Belangen rund um die Familie.

Durch ein umfassendes und stabiles Netzwerk an renommierten Kollegen aus allen Rechtsgebieten sowie erfahrenen Steuerberatern können wir den individuellen Bedarf aller mit und durch das Erb- und Familienrecht betroffener Rechtsgebiete, z. B. Steuerrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht usw. professionell und mit bestmöglicher Sorgfalt begleiten.

Mit unseren Kompetenzen und Kooperationen ermöglichen wir besonders eine diskrete Nachfolgeplanung von Selbstständigen und Unternehmern.

Selbstverständlich gewährleisten wir engagierten und erfahrenen Einsatz in Prozessen und gerichtlichen Verfahren im Erb- und Familienrecht.

Besondere Erfahrungen bestehen im internationalen Erb- und Familienrecht. Bei Auslandsberührung im Erb- und Familienrecht handelt es sich um eine der anspruchsvollsten Materien des Rechts, die wir mit höchster Sorgfalt bearbeiten.

Ergänzt wird unser Dienstleistungsangebot durch zusätzliche Kompetenz in der außergerichtlichen Streitbeilegung, der Mediation. Der Mediator löst dabei den Konflikt nicht inhaltlich, sondern unterstützt die Beteiligten eigenverantwortlich zukunftsorientierte Lösungen zu finden. Die Neuromediation (SE) integriert dabei das Phänomen von sich entfaltenden Fähigkeiten als selbstorganisierendes System bei der Konfliktbewältigung. (www.systemenergetik.de)

VORTRÄGE

  • „Die europäische Erbrechtsverordnung“, Vortrag im Rahmen einer SNP-Veranstaltung am 17. März 2016
  • “Erben und Vererben in Patchworkfamilien”, Vortrag im Rahmen des Forums für Kompetenz und Partnerschaft e. V. am 5. Mai 2011
  • “Die Scheidung der Unternehmerehe”, Vortrag im Rahmen des Forum für Kompetenz und Partnerschaft am 31. August 2008

FORTBILDUNGEN

2016:

 

  • 22.10.2016: Konkordanz-Spektrum des Wünschens/Brauchens, Dr. Heinz Strauß, Lehr- und Forschungsinstitut für Systemische Studien;
  • 21.10.2016: Aktuelle Rechtsprechung des OLG München zum Familienrecht, Dr. Winfried Maier, Richter am OLG München, Deutscher Anwalt Verein;
  • 29.09.2016 – 01.10.2016: FORUM Vermögensnachfolge, Dr. Nils Trossen, Richter am Bundesfinanzhof (IX. Senat), München, und Notar Dr. Thomas Wachter, München, Juristische Fachseminare;
  • 19.07.2016: Aktuelle Entwicklungen im Bereich der Vermögensnachfolge 2016 – Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht, Notar Dr. Thomas Wachter, MAV GmbH;
  • 18.07.2016: Die Patchworkfamilie – Eine erb- und familienrechtliche Betrachtung, RAuN Wolfgang Schwanckenberg, MAV GmbH;
  • 27.06.2016: Der wahre Wert? Bewertung freiberuflicher Praxen und Unternehmen im Rahmen des Zugewinnausgleichs, Dipl. Kfm. Frank Boos, MAV GmbH;
  • 13.06.2016: Fortbildung Dilemmata, „Das Wechselmodell“, Frau Richterin Landgericht Streif und Dipl-Psych. Dr. Johannes Streif, Streif GbR;

2015:

 

  • 26.11.2015 – 28.11.2015: Bilanzen lesen, verstehen, interpretieren, Dr. Jürgen Mertes, Deutsche AnwaltAkademie;
  • 27.06.2015: Aus der aktuellen Rechtsprechung des XII. Zivilsenats des BGH (FamS), Beatrix Weber-Monecke, Richterin am BGH, Deutscher AnwaltVerein;
  • 19.06.2015: Familienrechtliche Vereinbarungen, RAuN Wolfgang Schwackenberg, MAV GmbH;
  • 12.06.2015: Marktkonforme Praxis- und Unternehmensbewertung im Rahmen des Zugewinnausgleichs, Dipl. Kfm. Frank Boos, MAV GmbH;

2014:

 

  • 04.12.2014: Elternunterhalt, RA Jörn Hauß, MAV GmbH;
  • 12/13.09.2014: Entwicklung elterlicher Sorge und Umgang in Europa und Deutschland; djb Bonn;
  • 03.07.2014: Familienrechtliche Vereinbarungen und erbrechtliche Gestaltungen; RA Wolfgang Schwackenberg;
  • 03.06.2014: Familien-Pool-Gesellschaften; Notar Dr. Eckard Wälzholz;
  • 23.05.2014: Bewertung von Vermögensgegenständen insbesondere Unternehmensbewertung mit Ermittlung der latenten Steuerlast; RA Bernd Kuckenberg
  • 03.04.2014: Handelsregisterrecht; RiAG Prof. Dr. Peter Ries;
  • 20.03.2014: Kapitalmaßnahmen bei der GmbH; Notar Dr. Bernhard Schaub; März 2014: Fortbildungsreihe Dilemmata “Thema Umgang”; Dr. Johannes Streif, Riin Isabell Kappl

2013:

 

  • 26.06.2013: Aktuelles zu GmbH und GmbH & Co KG; Notar Dr. Thomas Wachter, München;
  • 12.06.2013: Gestaltungsfragen der Vermögensnachfolge; Notar Dr. Hans-Frieder Krauß; München;
  • 18.04.2013: Gestaltungsmöglichkeiten bei Unternehmens-Umstrukturierungen; Notar Dr. Eckhard Wälzholz; Füssen;
  • 16.04.2013: Die gesetzlichen Änderungen zu § 1578 b BGB; VRiOLG a. D. Dr. Peter Gerhardt; München;

2012:

 

  • 28.11.2012: Familienvermögensrecht aktuell; RA Michael Klein; Regensburg;
  • 19.11.2012: Das familiengerichtliche Gutachten in der anwaltlichen Praxis; Dr. Dr. Joseph Salzgeber;
  • 25.10.2012: Internationales Familienrecht; RA Alexander Ganz; Mannheim;

2011:

 

  • 15.12.2011: Aktuelles Familienrecht; Gerhard Kaßing; Michael Lehmann; Dr. Werner Schulz;
  • 30.09.2011: Das erstinstanzliche Verfahren in Zivilsachen; VRiLG Dr. Nikolaus Stackmann; München;
  • 29.09.2011: Jahresabschluss/Bilanzanalyse für die unterhaltsrechtliche Fallbearbeitung; RA Bernd Kuckenburg; Hannover;
  • 19.07.2011: Erfahrungen mit dem FamFG in der Praxis; Dr. Isabell Götz; Richterin am OLG München;
  • 27.05.2011: Aktuelles Unterhaltsrecht; Dr. Rainer Hüßtege; Vorsitzender Richter am OLG München;
  • 18.05.2011: Die Immobilie im Erbrecht; Walter Krug; Vorsitzender Richter am LG a. D.; Stuttgart;
  • 02.05.2011: Vereinbarungen zum Versorgungsausgleich; RA Dr. Ludwig Bergschneider; München;
  • 31.03.2011: Erbrecht + Rechnen (Pflichtteilsrecht/Anrechnungsvorschriften); RA Dr. Michael Bonefeld; Deisenhofen;

2010:

 

  • 19.11.2010/20.11.2010: Erbrechtliche Probleme in der Patchworkfamilie/Aktuelle Rechtsprechung zum Erbrecht; Walter Krug; Vorsitzender Richter a. D. am LG Stuttgart;
  • 16.11.2010: Der gesetzliche Güterstand nach dem FamFG; RA Michael Klein; Regensburg;
  • 20.05.2010: Zugewinn- und Unterhaltsberechnungen bei Unternehmern; RA WP StB Dr. Matthias Schüppen; München;
  • 24.03.2010: Gestaltungstipps für Verträge unter Familienangehörigen; Notar Dr. Hans Frieder Krauß; München;
  • 19.03.2010/20.03.2010: Münchner Familienrechtstage; Dr. Peter Gerhardt; Dr. Isabell Götz; Michael Triebs;
  • 13.03.2010: Aktuelle Rechtsprechung des XII. Zivilsenats des BGH; Hans-Joachim Dose; Richter am BGH;
  • 28.01.2010: Gebühren in Familiensachen nach den Reformen; Dr. Steffen Müller-Rabe; Richter am OLG München a.D.;

2009:

 

  • 17.10.2009: Internationale Familiensachen im neuen FamFG; Prof. Dr. Wolfgang Hau;
  • 15.05.2009/16.05.2009: Familienrecht im Wandel; Dieter Büte; Vorsitzender Richter am OLG Celle;
  • 29.04.2009: Reformen rund ums Erbrecht; Dir AG Dr. Ludwig Kroiss; Traunstein;
  • 21.03.2009: Der neue Versorgungsausgleich in Theorie und Praxis; RA Klaus Weil; Marburg/Dipl.-Volkswirt Arndt Voucko-Glockner; Karlsruhe;
  • 16.02.2009: Die Erbschaftssteuerreform 2008; RA Dr. Klaus Bauer; München